Wassereis

1/2 liter Saft z.B Orangen oder mit Cola oder Limo
Eiswürfelbeutel / Behälter

Man füllt den Saft einfach in den Eiswürfelbeutel oder Behälter und stellt das für
einige Stunden ( bis es hart ist ) ins Gefrierfach !!!!
Das ganze wird schnell und mit wenig Aufwand hergestellt !!!!


Gurkensalat mit Paprika

1 Becher Sahne
2 x Dill-Kräuter von Knorr

1 Gurke
1 Paprika

Zuerst den Becher Sahne und die beiten Tüten Dill-Kräuter in eine Schüssel geben, dann schält man die Gurke und schneidet Sie ( mit einer Reibe ) in Scheiben  und gibt Sie in die Schüssel. Danach schneidet man die Paprika in kleine Würfel und gibt diese auch in die Schüssel. Anschließend nur noch umrühren und fertig ist der Salat.

 

Gehacktessosse mit Nudeln

1 kg Gehacktes
1-2 Zwiebeln
3-4 Paprika
1 große Flasche Ketchup von Kraft
1 Tube Tomatenmark

Die Zwiebeln in einem Topf anbraten und dann das Gehackte hinzugeben und anbraten. Danach die Paprika hinzugeben und ein paar minuten mit dem Gehackten
kochen lassen, dann die komplette Flasche Ketchup hineingeben ( mit ein bischen Wasser ausspülen und auch reinkippen ) und eine halbe Tube Tomatenmark hinzugeben, dann mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das ganze solange kochen lassen bis auch die Nudeln fertig sind. Was von der Sosse überbleibt kann man problemlos einfrieren.

 

Schaschliktopf mit Brot

1 kg Schweinfleisch oder Schweinegulasch
3-4 Zwiebeln
4-5 Paprika
2 Flaschen Schaschliksosse von Kraft ( ist die einzige die schmeckt )
1 große Flasche Ketchup von Kraft

Als erstes das Fleisch und die Paprika in Würfel ( nicht zu klein ) schneiden. Die Zwiebeln vierteln und in einzelne Scheiben auseinandernehmen. Das Fleisch in einen Topf geben und anbraten. Dann die Zwiebeln hinzugeben und eine Weile mit dem Fleisch köcheln lassen. Danach die Paprika mit in den Topf geben, dann die beiden Flaschen Schaschliksosse und die Flasche Ketchup ( alle drei Flaschen mit ein bischen Wasser ausspülen und hineinkippen ) reinschütten, würzen ( Salz, Pfeffer und Paprika ) und dann umrühren. Das ganze dann noch so 45 minuten kochen lassen und dann mit Brot ( am besten frisches Weißbrot oder Pariserbrot ) servieren.

 

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/2339.htm

 




 


Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!